Sonderpflege e.V. - Ihr Partner für SpLG / Erziehungsstellen


Der Sonderpflege e.V. ist als Jugendhilfeträger mit Sitz in Barntrup/Lippe seit 38 Jahren in der professionellen Fremdbetreuung von Kindern und Jugendlichen tätig. Eine solche sozialpädagogische Lebensgemeinschaft nach § 34 SGB VIII wird auch als Erziehungsstelle bezeichnet.


Betreuungsplätze in sozialpädagogischen Lebensgemeinschaften des Sonderpflege e.V. geben zwei bis fünf Kindern oder Jugendlichen die Gelegenheit, mit praxiserfahrenen pädagogischen Fachkräften in einer solchen Erziehungsstelle als familienanaloge Wohngruppe zusammenzuleben. Als erzieherische Hilfen in einer sonstigen betreuten Wohnform werden Kinder in einer Erziehungsstelle durch die Verbindung des Alltagslebens mit pädagogischen und therapeutischen Angeboten in ihrer Entwicklung gefördert.


Bei einer Erziehungsstelle handelt es sich somit um eine sehr individuelle Form der stationären Unterbringung. Sie beinhaltet die Teilhabe des Kindes am privaten Leben der Betreuungspersonen, an deren normalen Alltags- und Lebensbedingungen. Dies können andere stationäre Jugendhilfeeinrichtungen im Gegensatz zu einer Erziehungsstelle nicht leisten. Der pädagogisch gestaltete Alltag in einer Erziehungsstelle ist Lern- und Übungsfeld für die Entwicklung der Kinder. In unseren sozialpädagogischen Lebensgemeinschaften wird dem Kind das sichere und positive Umfeld einer Familienwohngruppe geboten, in dem es sich persönlich entfalten und zu einer verantwortungsfähigen und sozial kompetenten Persönlichkeit entwickeln kann.

weiterlesen ...


Durch das Zusammenleben in einer Erziehungsfamilie werden verlässliche und intensive Beziehungen in dem Bewusstsein angeboten, dass Kinder davon in unterschiedlicher Art und Weise profitieren. Unser Angebot richtet sich an Kinder, die aufgrund ihrer Problematik einer professionellen Fremdbetreuung bedürfen, wie sie in einer Erziehungsstelle möglich ist. Unsere vielfältigen Betreuungsvarianten werden sehr unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht. Das Aufnahmeverfahren beinhaltet deshalb grundsätzlich eine Einzelfallprüfung.


Wir suchen laufend neue MitarbeiterInnen, die die Leitung einer Erziehungsstelle in Niedersachsen oder Nordrhein-Westfalen übernehmen können. Dabei bieten wir sozialversicherungspflichtige Anstellungsverhältnisse mit einer an den TVöD angelehnten Vergütung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung. Neben einer pädagogischen Fachausbildung und Berufserfahrung zeichnen sich unsere MitarbeiterInnen durch persönliches Engagement, Belastbarkeit, Bereitschaft zur Reflexion des eigenen Tuns sowie durch Interesse und Freude an einem eigenständig zu gestaltenden Lebens- und Arbeitszusammenhang in einer Erziehungsstelle aus. Die pädagogischen MitarbeiterInnen des Sonderpflege e.V. sind zur Sicherung der fachlichen Qualität der Arbeit in ihrer Erziehungsstelle durch Beratung, Dienstbesprechungen, Arbeitskreise, Supervision und Fortbildung in ein institutionelles Netz eingebunden. Unsere Erziehungsleitungen begleiten regelmäßig die Arbeit der sozialpädagogischen Lebensgemeinschaften und übernehmen die Dienst- und Fachaufsicht. Sie nehmen Aufgaben der Koordination zwischen Erziehungsstelle, Jugendamt, Eltern und Träger wahr.


 

Professionelle Suchmaschinenoptimierung
durch die SEM Agentur Online Marketing Solutions AG aus Eschborn.

Stellenangebote


Aufbau einer sozialpädagogischen Lebensgemeinschaft (SpLG)

pädagogische Fachkräfte mit einer Ausbildung als ErzieherInnen, Dipl. SozialpädagogInnen, HeilpädagogInnen, die bereit...
mehr
mehr Stellenangebote