Alverdissen-Süd

zoom
  • für Kinder und Jugendliche in besonderen sozialen Schwierigkeiten
  • Ganztagsbetreuung von Montag bis Freitag
  • tiergestützte Pädagogik auf einem Bauernhof im lippischen Norden
  • individuelle Beschulung

Zielgruppe:
Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren, die in ihrem gegenwärtigen Lebensumfeld wohnen können oder sollen,
  • die aber dringend eine feste Tagesstruktur benötigen
  • die weder eine Schule noch eine Ausbildungs- oder  Arbeitsstelle besuchen
  • die schulmüde oder Schulverweigerer sind
  • die aus den üblichen Hortangeboten herausfallen
  • die gewalttätig sind
  • die in Gefahr sind, straffällig zu werden oder bereits geworden sind
  • die von Verwahrlosung bedroht sind
  • die Probleme mit Alkohol oder Drogen haben
  • die Unterstützung bei den Hausaufgaben brauchen

Pädagogische Schwerpunkte:
  • feste Tagesstruktur
  • gemeinsame Mahlzeiten
  • wertschätzendes, zuverlässiges Beziehungsangebot in einem positiven sozialen Klima - der Gruppenleiter lebt auf dem Hof 
  • gemeinsame sinnvolle und notwendige Tätigkeiten auf dem Bauernhof
  • Erleben von Naturkreisläufen und tiergestützte Pädagogik 
  • für ältere Jugendliche Holzrücken im Wald mit Kaltblutpferden
  • Elternarbeit
  • Kooperation mit Schule für Erziehungshilfen (individuelle Beschulung)

Zielsetzung:
  • Ressourcen wecken mit dem Ziel, Geborgenheit, Sinn und Selbstbestimmung zu erfahren
  • Vermittlung grundlegender sozialer Fähigkeiten
  • Übernahme von Selbstverantwortung
  • Vermittlung von Erfolgserlebnissen und Aufbau von Selbstbewusstsein
  • Erfahren und Erlebnis der eigenen Grenzen
  • Re-Integration in das reguläre Schulsystem 

Möchten Sie weitere Infos?
oder Tel. 05202 / 8580797

Gern schicken wir Ihnen die aktuelle Leistungsbeschreibung zu. Email: jugendhilfe@sonderpflege.de

Als Erziehungsleiterin ist Susanne Heidel zuständig.