Der Verein

Sonderpflege e.V. wurde 1978 von ehemaligen MitarbeiterInnen eines Kinderdorfes gegründet. Es entstand ein Trägerverein, der die Vorzüge einer Pflegefamilie mit denen der professionellen Heimerziehung verband.

Der Begriff “Sonderpflege” bezieht sich auf die damals einzigartige Betreuungsform als Verbindung von professioneller Pädagogik und konstanter Beziehungsebene. 

2018 feierte der Verein sein 40jähriges Jubiläum! In dem mehr als 40jährigen Bestehen hat sich eine vielfältige Angebotspalette entwickelt, sodass der Name Sonderpflege nach wie vor mit besonderen Betreuungsvarianten verbunden ist. Heute versteht sich der Sonderpflege e.V. auch als ein Träger, der neue Projektideen aufgreift, entwickelt und verwirklicht. 

Fördermitgliedschaft   Spenden

Juristische Grundlagen

Am 15.06.78 wurde dem Sonderpflege e.V. vom Finanzamt Lemgo die Gemeinnützigkeit und am 26.09.19979 vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe die Anerkennung als förderungswürdiger Träger der freien Jugendhilfe nach § 9 JWG, entsprechend  § 75 KJHG zuerkannt. Entsprechend des aktuellen Körperschaftssteuerfreistellungsbescheides sind wir berechtigt, Spendenbestätigungen auszustellen. 

 

Vereinsmitgliedschaft

  • Mitglied des Vereins kann jede natürliche und jede juristische Person werden, die seine Ziele unterstützt. Über die Aufnahme in den Verein entscheidet der Vorstand. 

Mitgliederversammlung

  • Die Mitgliederversammlung tritt mindestens einmal jährlich zusammen.

Vorstand

Der Vorstand besteht aus ein bis drei Mitgliedern, von denen eines hauptamtlich für die kaufmännische Führung des Vereins zuständig ist.

Der Vorstand wird vom Aufsichtsrat bestellt und vertritt den Verein gerichtlich und außergerichtlich im Sinne von § 26 BGB. Jedes Vorstandsmitglied ist alleinvertretungsberechtigt.

Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat kann aus drei bis fünf sach- und fachkundigen Personen bestehen, die von der Mitgliederversammlung auf die Dauer von vier Jahren gewählt werden. Der Aufsichtsrat überwacht die Umsetzung der Beschlüsse der Mitgliederversammlung und die Geschäftsführung des Vorstands. Er gibt dem Vorstand Anregungen für seine Arbeit, er greift jedoch nicht in die unmittelbare Führung der laufenden Geschäfte ein. 

Fördermitgliedschaft im Sonderpflege e.V.

  • Wofür benötigen wir finanzielle Unterstützung?
    Wir entwickeln immer wieder neue Projekte, die sich am Bedarf der Kinder und Jugendlichen ausrichten. Entwicklung und Startphase erfordern einen besonderen finanziellen Aufwand, der durch öffentliche Gelder nicht abgedeckt wird. Auch für die Qualifizierung unserer Fachkräfte werden Vereinsmittel eingesetzt.
     
  • Was bedeutet Fördermitgliedschaft?
    Sie  unterstützen  die Arbeit  des Sonderpflege e.V. mit Ihrem finanziellen Beitrag. Als Fördermitglied haben Sie kein Stimmrecht, sind aber auf unseren Mitgliederversammlungen willkommen. Mit einem Mindestbeitrag von nur 3,- Euro monatlich helfen Sie, unsere Vereinsziele zu verwirklichen. 
     
  • Wie werden Sie Fördermitglied?
    Senden Sie uns eine eMail und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Spenden an den Sonderpflege e.V.

Wir brauchen Ihre Unterstützung!
Ihre finanzielle Unterstützung kommt direkt den Kindern zugute! 
Lassen Sie Ihre "Kröten" zu uns wandern und gehen Sie so ein kleines Stück des Weges mit uns gemeinsam.

Von der katastrophalen Finanzlage der öffentlichen Haushalte ist auch die Jugendhilfe betroffen. Die Grundversorgung unserer Kinder und Jugendlichen ist gewährleistet. Aber für besondere Hilfen gibt es leider keine finanzielle Unterstützung. 

Konkret geht es bei uns z.B. um die Anschaffung eines Lerncomputers, die Teilnahme eines Kindes an einer speziellen Therapie, die Kosten für die musikalische Früherziehung, ein behindertengerechtes Fahrrad, ein Musikinstrument oder ein therapeutisches Spielgerät. 

Wollen Sie unseren Kindern helfen?
Spendenkonto:
Sparkasse Paderborn-Detmold
IBAN: DE06 4765 0130  0042 1317 89

Spenden sind steuerlich abzugsfähig. Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. 

Für Rückfragen stehen wir natürlich gern zur Verfügung!
Auch telefonisch unter: 05263/94830 oder schreiben Sie uns eine Email: jugendhilfe@sonderpflege.de